So einfach entsteht Ihr Funkspot

1. DAS BRIEFING

Wie heißt es: Radiowerbung geht ins Ohr – bleibt im Kopf?! Damit das eintritt, steht am Anfang jeder Produktion das Briefing. Unsere Mediaberater oder Partner-Tonstudios besprechen mit Ihnen die zu vermittelnden Infos. Dabei ist weniger oft mehr. Außerdem werden Werbeziel, Zielgruppe, Produktnutzen und die Anmutung Ihres Werbespots bestimmt.

2. DIE TEXTERSTELLUNG

Auf Basis des Briefings zücken die Werbetexter im Tonstudio nun den Stift und drehen für Sie an der Kreativschraube. In Kürze erhalten Sie per E-mail Umsetzungskonzepte zur Auswahl. Suchen Sie sich Ihren Favoriten aus! Der wird natürlich so lange optimiert, bis Sie mit Ihrem Text zu hundert Prozent glücklich sind.

3. DIE PRODUKTION

Jetzt geht’s an den Schnitt. Kino im Kopf entsteht dann, wenn professionelle Stimmen Ihrem Konzept Leben einhauchen, wenn ein Musikbett die gewünschte Atmosphäre schafft, wenn Geräusche und Effekte für die nötigen Akzente sorgen und wenn professionelle Tonproduzenten all das zu einem perfekten Klang-Cocktail mischen. Auf Wunsch haben Sie Mitspracherecht, wenn’s um die Sprecher- oder Musikauswahl geht. Und auch in die Sprachregie dürfen Sie bei Wunsch mit eingreifen.

4. DIE SPOTÜBERTRAGUNG

Der fertige Spot wartet jetzt nur noch auf Ihr OK. Sobald Sie grünes Licht geben, übertragen die Kollegen vom Tonstudio Ihren Spot im sendefähigen Format an die Disposition vom Funkhaus Landshut. Dann geht er on air und so direkt ins Ohr Ihrer Zielgruppe.

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder
Jetzt Radio hören
sound
Die Muntermacher Donnerstag
Niederbayern von oben
Schneetour 2016
Nodes Immobilien - Ihr kompetenter Partner
Gut für Landshut
Ein Weg, viele Möglichkeiten
http://www.landshuter-faschingsumzug.de
Hörerreise 2017
Spielplan 2016/2017
radioshopping24.de