Herrmann für rasche Umsetzung der Ost-Süd-Umfahrung

Artikel vom 04.10.2016 Regionalnachrichten

Wie kann Landshut vor dem drohenden Verkehrsinfarkt bewahrt werden?

Das wichtigste sei erstmal die Ost-Südumfahrung von Landshut.
Das stellte Bayerns Innenminister Herrmann auf einer CSU Wahlkampfveranstaltung in Landshut klar.
Das laufende Dialogverfahren müsse rasch zu Ende gebracht werden, um dann möglichst zügig in das Planfeststellungsverfahren gehen zu können, so Herrmann.

"Wann wir soweit sein werden, um in die Planungsphase für die B15neu südlich von Landshut treten zu können, das wage ich im Moment noch nicht zu prognostizieren".

Nachdem die Verwirklichung der OstSüd-Umfahrung voraussichtlich mindestens 10 Jahre dauern wird, dürfte eine Entscheidung über den Weiterbau der B15neu südlich von Landshut noch lange auf sich warten lassen.
Hauptstreitpunkt ist, ob eine neue vierspurige Trasse gebaut oder die bestehende B15 dreispurig und mit Ortsumgehungen ausgebaut wird.


Jetzt Radio hören
sound
Bei der Arbeit - Freitag
Niederbayern von oben
Nodes Immobilien - Ihr kompetenter Partner
Gut für Landshut
Landshuter Firmenlauf 2017
Hörerreise 2017
Spielplan 2016/2017
radioshopping24.de