© Funkhaus Landshut

15 gegen einen

Es ist ein absoluter Alptraum:
15 Leute prügeln auf einen anderen Menschen ein.
Genau das ist am Wochenende einem 17-Jährigen in Landshut passiert.
Der Schüler wird im Stadtbad zuerst von einer größeren Gruppe Jugendlicher aufgefordert mitzukommen.
Als er sich weigert, kassiert er schon den ersten Faustschlag ins Gesicht.
Später lauern ihm die 15 Jugendlichen dann auf und schlagen den 17-Jährigen nieder.
Der Grund dafür ist noch unklar.
Mittlerweile hat die Polizei schon fünf Tatverdächtige gefunden.
Sie bittet allerdings noch um weitere Hinweise.