© Funkhaus Landshut

15-Jähriger fährt Auto der Eltern an die Wand

Diese Aktion war wohl doch nicht halb so spaßig, wie es sich ein Jugendlicher vorgestellt hat.
Am Samstag klaut der 15-Jährige unbemerkt den Autoschlüssel seiner Eltern.
Seine Rundfahrt durch Dingolfing endet allerdings ziemlich abrupt – und zwar an der Hauswand eines Optikers.
Das Auto ist danach erst mal zu nichts mehr zu gebrauchen – also lässt der Halbwüchsige es einfach stehen und macht sich zu Fuß aus dem Staub.
Im Laufe der Nacht taucht er dann zusammen mit seiner Mutter auf der Polizeiwache auf.
Dabei ist er sichtlich angeheitert – ob er das bei seiner Spritztour auch schon war, wissen die Beamten noch nicht.
Es wird weiter ermittelt.