© Feuerwehr Landshut

1,6 Tonnen-Presslufthammer fällt auf Arbeiter in Wörth

Ein 1,6 Tonnen schwerer Presslufthammer fällt im Landkreis Landshut auf einen Arbeiter.
Der Mann hat aber Glück im Unglück – das schwere Gerät streift ihn nur.
Trotzdem wird der 63-Jährige verletzt.
Er muss von Wörth in ein Krankenhaus geflogen werden

Passiert war der Unfall, als der Presslufthammer von einem Bagger hochgehoben wurde.
Dabei ist eines der Bänder gerissen.
Das Gewerbeaufsichtsamt und die Polizei Landshut haben hier die Ermittlungen aufgenommen.