© Polizei

18-Jähriger in Dingolfing geschlagen und gewürgt

Eine heftige Spirale der Gewalt erlebt die Polizei am Samstagabend in Dingolfing.
Tatort ist der Parkplatz eines Schnellrestaurants.

Vier Jugendliche geraten aneinander, dann werden zwei von ihnen besonders brutal:
Die Brüder würgen und treten einen 18-Jährigen, der am Boden liegt.
Das Opfer erleidet so eine Gehirnerschütterung und gebrochene Rippen.
Noch sind die Täter nicht gefasst, die Polizei sucht sie wegen gefährlicher Körperverletzung.