Drei Verletzte bei Unfall mit Reisebus

Nach dem schweren Unfall, gestern im Landkreis Freyung Grafenau, mit einem Reisebus gibt es zumindest eine gute Nachricht.
Wie die Polizei mitteilt, schwebt der PKW Fahrer, der mit dem Bus zusammengeprallt war, nicht in Lebensgefahr.

Die Ärzte im Krankenhaus haben demnach festgestellt, dass die Verletzungen des 22 Jährigen doch nicht so schwer sind , als zunächst angenommen worden war.
Wie berichtet war er mit seinem Auto auf schneeglatter Straße ins Rutschen gekommen und dann in den Reisebus geprallt.

Im Bus wurden der Fahrer und eine Reiseleiterin leicht verletzt.