© Pixabay

24-Stunden-Radeln ein riesen Erfolg

Was für eine tolle Aktion!
Das 24 Stunden-Spenden-Radln für die Ukraine im Landkreis Rottal Inn war ein voller Erfolg.
Geradelt ist der Gemeinderat Ludwig Iretzberger.

80 Menschen sind mit Ludwig in Teilstrecken mitgeradelt.
Sogar in der Nacht haben sie ihn nie allein gelassen.
Bisher sind 4000 Euro Spenden zusammengekommen.
UND:
Zusammengerechnet sind auf dem Rundweg um Reut im Landkreis Rottal Inn 3750 Kilometer geradelt und dabei 62.700 Höhenmeter erklommen worden.
Eine super Solidarität für die ukrainischen Flüchtlinge – das Spendenkonto ist weiter geschaltet.

IBAN: DE62 7406 1813 0100 2134 89

Verwendungszweck: 24 Stunden Radfahren Ukraine-Hilfe