© Bayr. Innenministerium

26-Jähriger wird Opfer eines Raubüberfalls in Siegenburg

Auf dem Nachhauseweg passiert es gestern Abend.
Ein Mann in Siegenburg im Landkreis Kelheim wird Opfer eines brutalen Raubüberfalls.
Der 26-Jährige verlässt einen Lebensmittelmarkt und wird kurz darauf im Bereich Schartstraße/Marienplatz attackiert.

Der Angreifer raubt ihm die Geldbörse und schlägt ihn bewusstlos.
Inzwischen ist das Opfer auf dem Weg der Besserung.
Die Kripo Landshut sucht jetzt nach dem Täter.

Der Unbekannte wird nach Angaben des 26-Jährigen folgendermaßen beschrieben:
ca. 2,00m groß, athletisch, „Body-Builder-Statur“, er soll hochdeutsch mit ausländischem Akzent gesprochen haben.