© EckingerPIKelheim

3. Etappe des Schwertransportes beendet

Er ist seit Tagen das Gesprächsthema im Kreis Kelheim. Und bei dem Schwertransport der geladenen Reaktoren, da geht es um oft um Zentimeter, oder sogar Millimeter. Da ist höchste Maßarbeit von allen Beteiligten erforderlich. Gestern Abend hat der Schwertransport die letzte Zwischenstation erreicht.  Morgen Abend geht es dann wieder weiter. Das Ziel ist die Raffinerie in Neustadt an der Donau.