verkehr, straße

Neues Abschiebegefängnis am Flughafen?

Bekommt der Flughafen München bald ein eigenes Abschiebegefängnis?
Wie der Münchner Merkur heute berichtet, gibt es entsprechende Überlegungen im bayerischen Innenministerium.
Abgelehnte Asylbewerber sollen so schneller abgeschoben werden.
Der Flughafen München hat bereits eine Unterkunft für Asylbewerber, die auf dem Luftweg gekommen sind.
Die steht aber angeblich meistens leer.
Die neue Haftanstalt könnte auch andere Abschiebegefängnisse wie zum Beispiel in Erding entlasten.
Hier hofft man nun, dass das dortige Gefängnis wieder regulär für Untersuchungshäftlinge und Insassen mit kürzeren Haftstrafen genutzt werden kann.