40 Einsatzkräfte schaufeln tausende Sandsäcke voll

Das nächste starke Gewitter kommt bestimmt. Die Feuerwehr, das THW und die Bauamtlichen Betriebe der Stadt Landshut haben ihre Bestände an gefüllten Sandsäcken wieder deutlich aufgestockt. Bei dem Starkregenunwetter vor zwei Wochen benötigten die Helfer mehrere tausend Sandsäcke. Dazu gingen noch etliche Paletten zur Unterstützung nach Geisenhausen. Nun sind wieder mehrere tausend Sandsäcke gefüllt. Die wurden dann gleich im gesamten Stadtgebiet in Landshut verteilt.