© Feuerwehr Burghausen

40-Tonner in Burghausen außer Kontrolle

Zum Glück war da niemand im Weg.
In Burghausen ist ein 40-Tonnen-Laster völlig außer Kontrolle geraten.

Der LKW durchbricht eine Straßenabsperrung, walzt über ein Reklamegestänge und fährt eine Böschung runter.
Hier schiebt der 40 Tonner drei geparkte Autos aufeinander.
Nicht weit von einer Hauswand entfernt bleibt der Brummi stehen.
Dank vieler Schutzengel wird nur der Fahrer leicht verletzt.
Warum der Laster so außer Kontrolle geraten ist steht noch nicht fest.

Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit 6 Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften im Einsatz.
„Abschließend betrachtet war hier vermutlich nicht nur ein Schutzengel am Werk“ sagt Einsatzleiter und Kommandant Florian Hobmeier.
Es ist wohl nur glücklichen Umständen zu verdanken, dass keine weiteren Personen zu Schaden kamen.