© Josef Deimer

50 Jahre Flugzeugtaufe der „Landshut“

Die ganze Welt hält im Jahr 1977 den Atem an:
Damals wird die Lufthansa-Maschine „Landshut“ von Terroristen entführt.

Dieses Schicksal hat heute vor 50 Jahren wohl kaum einer vorhergesehen.
Am 7. August 1970 wird die Stadt Landshut offiziell zum Namensträger für die Lufthansa-Maschine.
Und das wird mit einer feierlichen Flugzeugtaufe am Münchner Flughafen gefeiert.

Bei der Zeremonie ist eine große Delegation aus Landshut mit dabei:
Darunter Mitwirkende der Landshuter Hochzeit und auch der damalige OB Josef Deimer.