© Landratsamt Straubing-Bogen

Luxusproblem auf der Donaufähre

Riesige Schlangen stehen am Donauufer in Mariaposching und Stephansposching,
soweit das Auge reicht sieht man nichts als wartende Menschen.
Die Fahrgastzahlen der neuen Donaufähre boomen – und das sorgt jetzt für ein Luxusproblem.
Bisher haben die Fährleute selbst ihre Passagiere abkassiert.
Bei dem Riesenandrang ist das auf der kurzen Überfahrt aber kaum mehr möglich ohne dass dabei Staus entstehen.
Deshalb sucht der Landkreis Straubing Bogen jetzt Saisonpersonal, das das Kassieren übernehmen kann.
Und an so einem besonderen Arbeitsplatz sollten die Bewerber auf jeden Fall eines können: Schwimmen.