© PPNiederbayern

6 Kilogramm Zyankali verschwunden

In Rottenburg im Kreis Landshut sind aus einer Firmenhalle sechs Kilogramm der hochgiftigen Chemikalie verschwunden. Schon in ganz geringen Dosen ist sie tödlich. Die Polizei ermittelt mit Hochdruck, und warnt davor die weißen Kunststoffbehälter mit grauem oder schwarzem Deckel zu öffnen. Es bestehe Lebensgefahr beim Einatmen oder bei Hautkontakt. Bereits am Montagabend hatte es einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr zu dem verschwundenen Zyankali in Rottenburg gegeben.