© Pixabay

63-Jährige bei Autounfall in Arth schwer verletzt

Viele Einsatzkräfte im Landkreis Landshut müssen den Mittagstisch am Samstag verschieben.
Es kommt zu einem Einsatz bei Arth – hier verunglückt eine 63-jährige Autofahrerin.

Sie ist gerade in Richtung Landshut unterwegs, als sie auf Höhe des Kreisels einen schweren Unfall baut.
Der ist so schwer, dass sie aus ihrem Auto befreit und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wird.
Mit im Einsatz waren unter anderem auch Feuerwehrler aus Arth, Furth, Weihmichl und Pfettrach.