© Innenministerium

70 Studenten feiern ohne Abstand in Landshut

Ausgelassene Studentenpartys – in Zeiten von Corona eigentlich undenkbar.
Das hält in Landshut aber viele junge Leute trotzdem nicht vom Feiern ab.
Bei der Polizei geht Mittwochnacht eine Meldung ein:
Im Innenhof eines Studentenwohnheims gegenüber der Hochschule feiern rund 70 Leute.
Erst mal ist das noch kein Corona-Verstoß – aktuell dürfen ja bis zu 200 Menschen draußen feiern.
Allerdings pfeifen die feierwütigen Studenten auf Hygieneregeln und Abstand.
So geht‘s nicht, sagt die Polizei – und löst die Party auf.
Auch wenn sich die Studenten einsichtig zeigen – trotzdem bekommen sie vielleicht noch eine Anzeige, weil sie gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen haben.