© BRK_Wasserwacht

78-Jähriger bricht in Eis ein und stirbt

Zu einem tragischen Unglück ist es heute Vormittag in Postmünster gekommen.
Ein 78 jähriger Mann ist in einen Weiher eingebrochen und dadurch wohl zu Tode gekommen.
Trotz schneller Hilfe, konnte der Mann nicht wiederbelebt werden.
Die genauen Umstände sind noch nicht bekannt.
Inzwischen weisen die Wasserwachten darauf hin zugefrorene Weihern oder Seen nicht mehr zu betreten.