© Pixabay

Polizei Eggenfelden warnt vor Fake-Mahnungen

Wer eine Mahnung bekommt, will die Angelegenheit schnell aus der Welt schaffen.
Weil es einem unangenehm ist.
Und genau das nutzen Betrüger aus.

Wie gerade im Landkreis Rottal-Inn.
Da flattert zwei Leuten in Eggenfelden und Hebertsfelden ein Mahnschreiben ins Haus.
Für eine angeblich bestellte MasterCard.

Der Tipp der Polizei Eggenfelden:
Wer so ein Schreiben bekommt und keine Karte bestellt hat – nicht zahlen, sondern Anzeige erstatten.