© Bundespolizei Passau

Schleusern das Handwerk gelegt

Internationale Schleuser halten die Polizei in Österreich und Niederbayern seit längerem auf Trab.
Sie haben im Bereich im Simbach und Passau mehrere Syrer über die österreichische Grenze nach Deutschland gebracht.
Damit ist jetzt erstmal Schluss.
Vier Tatverdächtige sind jetzt in Wien festgenommen worden.
Auch dreißig weitere Personen sind in Gewahrsam.
Sie sollen illegal eingereist sein.