© Pixabay

A3 gestern zehn Stunden gesperrt

Zu einem echten Monsterstau kommt es gestern auf der A3 bei Hofkirchen.
Schlappe zehn Stunden ist die Autobahn Richtung Regensburg nach einem Unfall gesperrt.
Auf der Straße selbst herrscht das totale Chaos.
Ein LKW ist gegen Mittag ungebremst auf einen weiteren gedonnert.
Beide haben ihre Ladung verloren, überall liegen Trümmer herum.
Zum Glück wird niemand schwer verletzt.
Aber erst um zehn Uhr abends ist die Autobahn wieder geräumt.
Bis dahin herrschen auch auf den Umleitungsstrecken chaotische Zustände.