© Pixabay

Ab Montag Grundschulen und Kitas im Landkreis Rottal-Inn offen

Eine klare Ansage kommt aus dem Landratsamt Rottal-Inn:
Grundschulen und Kitas sind ab Montag offen.
Und es gibt Unterricht in den Abschlussklassen.

Seit Mittwoch liegt der Landkreis Rottal-Inn bei der 7-Tage-Inzidenz unter 100.
Und das Landratsamt stellt klar:
Sollte dieser Wert unerwartet am Wochenende wieder steigen, machen Kitas und Grundschulen trotzdem am Montag auf.
Und was ist, wenn dann der Wert nach oben geht?
Dann bewertet der Landkreis die aktuelle Lage.

Auch wenn der Grenzwert überschritten wird, muss nicht gleich wieder in den Distanzunterricht gewechselt werden.
Das Landratsamt kann mit der Entscheidung einen weiteren Tag warten, um die Tendenz abschätzen zu können.
In jedem Fall gibt das Landratsamt am Vortag bekannt, sollten die Schulen wieder geschlossen werden müssen.

Betroffen von dieser Regelung sind:

  1. die Jahrgangsstufen 1 bis 4 der Grundschulen,
  2. die Jahrgangsstufen 1 bis 4 der Förderzentren einschließlich der Schulvorbereitenden Einrichtungen sowie weitere Jahrgangsstufen der Förderzentren in den Förderschwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung, geistige Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung, Sehen und weiterer Förderbedarf sowie Hören und weiterer Förderbedarf
  3. Schulen für Kranke in Abstimmung mit den Kliniken
  4. in den Abschlussklassen der übrigen Schulen im Sinne des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen