© Bundespolizei

Abenteuerspielplatz – Bahngleis

Fünf Jugendliche haben in Plattling leichtsinnig mit ihrem Leben gespielt. Sie waren trotz dichten Nebels im Gleisbereich an der Isarbrücke unterwegs. Ein herannahender Zug leitete eine Notbremsung ein. Nachdem dieser Zug vorbei war, gingen die Kids wieder auf die Gleise. Ein zweiter Zug auf der vielbefahrenen Strecke musste dann Ebenfalls abbremsen. Anschließend flüchteten die die Jugendlichen. Die Bundespolizei warnt in diesem Zusammenhang eindringlich vor dem Betreten von Bahngleisen. Moderne Züge sind schnell, leise und erst sehr spät zu sehen
und zu hören.