© Pixabay

Absatzsteigerung bei BMW

Diese Zahlen dürften auch die BMW-Mitarbeiter in Dingolfing und Landshut freuen.
Der Konzern hat seinen Absatz im Juli weiter gesteigert, und zwar um 1,3% gegenüber zum Vorjahresmonat.
Besonders beliebt sind weiterhin SUV-Modelle.
Einen kleinen Wermutstropfen gibt es aber dennoch:
Die Nachfrage nach Plug-in-Hybriden ist zurückgegangen.
Zwei Modelle werden auch in Dingolfing gefertigt.