Abschiebung vom Flughafen München

Vom Flughafen München aus sind gestern wieder abgelehnte Asylbewerber abgeschoben worden.
Laut Innenministerium sind es 38 Menschen, darunter vier Straftäter.
Sie wurden nach Pristina, der Hauptstadt des Kosovo geflogen.
Bei einem Zwischenstopp in Wien wurden weitere abgeschobene Kosovaren aufgenommen.
Der Kosovo gehört zu den sicheren Herkunftsstaaten.