© Pixabay

Air Berlin-Piloten wieder im Cockpit?

Guten Nerven brauchen heute vermutlich wieder die Kunden von Air Berlin.
Wahrscheinlich fallen wieder zahlreiche Flüge aus.
Im Vergleich zu anderen Flughäfen scheint der Müncher Airport aber noch gut davon zu kommen.
Aktuell ist hier nur ein Flug annulliert.
Gestern mussten hier acht Verbindungen gestrichen werden, weil sich zahlreiche Piloten krank gemeldet hatten.
Momentan läuft der Übernahmepoker um die Fluggesellschaft.
Die Piloten bangen um ihre Jobs oder befürchen deutliche Gehaltseinbußen.

Laut dem Unternehmen haben sich für heute rund 150 Piloten krankschreiben lassen.
Dahinter steckt offenbar eine Protestwelle.
Wie viele Flüge deswegen gestrichen werden müssen, will Air Berlin in den nächsten Stunden bekannt geben.