© DB

Airport-Pendler können etwas hoffen

Jahrelang kämpft Ostbayern für die direkte Bahnanbindung an den Flughafen München.
Dann wird die Strecke für eine gigantische Summe gebaut – aber an die Frühschicht am Airport scheint die Bahn nicht gedacht haben.
Denn mit dem ersten Zug schaffen es die Flughafen-Mitarbeiter nicht rechtzeitig zur ersten Schicht.

Zum Glück sind bald Wahlen, da kümmern sich Politiker noch etwas schneller um Probleme.
Der Landshuter CSU-Landtagsabgeordnete Helmut Radlmeier hat jetzt Gespräche angeleiert.
Verkehrsministerium, die Bayerische Eisenbahngesellschaft und die Deutsche Bahn sollen bald an einen Tisch kommen, um eine Lösung für die Frühpendler zu finden.