Aiwanger: Von der CSU in Sachen „Strabs“ nicht einseifen lassen

Die Freien Wähler trauen der CSU weiterhin nicht über den Weg.
Es geht nach wie vor um die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge für Anwohner.
Freie Wählerchef Hubert Aiwanger aus Rottenburg sagt, es werden weiter fleißig Unterschriften gesammelt.
Und zwar solange, bis die CSU ein ordentliches Gesetz verabschiedet und die Abschaffung der Beiträge besiegelt hat.
Rekordverdächtige 70 000 habe man für das Volksbegehren schon beisammen.