© StadtLandshut

Runder Tisch präsentiert Ideen zur Müllervermeidung

Der Verpackungsmüll beim Essen to go ist enorm. Aber es tut sich was. In Landshut müssen Gastronomen ab Anfang kommenden Jahres eine Alternative anbieten. Bei einem Runden Tisch im Rathaus wurden gestern einige Ideen präsentiert. Die einfachste: die Menschen bringen ihre eigenen Gefäße mit. Aber auch das Unternehmen Recup hat ein Mehrwegprodukt präsentiert. Nach dem Recup-Becher zum Trinken, gibt es nun die sogenannte Rebowl als Schale.