polizei

Im Rausch durch Passau gerauscht

Im Drogenrausch brettert ein junger Mann durch Passau.
Mit seinem Pick-Up sorgt der 18-Jährige heute Nachmittag für Angst und Schrecken in der Stadt.
Die Polizei brettert mit Blaulicht hinterher – was der Fahrer ignoriert.
Sogar durch die Fußgängerzone rast er.
Eine ältere Frau kann sich gerade noch mit einem Sprung zur Seite vor dem Pick-Up retten.

Schließlich kommt es zum Crash mit einem anderen Auto.
Damit ist die Amokfahrt beendet.
Wie dann rauskommt, hat der 18-Jährige keinen Führerschein und das Auto ist nicht zugelassen.
Der Zulassungsstempel ist auf das Nummernschild gemaclt.
Verletzt wird bei der Amokfahrt niemand.