© Foto: CSU

Andreas Scheuer legt seinen Eid ab

Mit stolz geschwellter Brust schauen heute die niederbayerischen CSU´ler nach Berlin.
Denn es ist ein großer Tag für den Passauer CSU-Politiker Andreas Scheuer.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ernennt ihn zum neuen Verkehrsminister.
Seinen ersten Termin in Niederbayern mit seinem neuen Amt hat Andreas Scheuer im Landkreis Landshut.

In Neufahrn kommt er übermorgen zur Klausurtagung des CSU-Bezirksvorstands.
Davor gibt es für den frisch ernannten Bundesminister einen Empfang im Schlosshotel.
Politiker in der Region erhoffen sich durch einen Bundesverkehrsminister aus Niederbayern Unterstützung für Straßenprojekte in Niederbayern.
Zum Beispiel beim Ausbau der A94.