© Pixabay

Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter räumt Konto ab

Das war eine richtig dreiste Masche, auf die eine Ergoldsbacherin da reingefallen ist.
Bei der Frau klingelt diese Woche das Telefon, am anderen Ende: ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter.
Auf Englisch erklärt er der Niederbayerin, dass es auf ihrem PC ein Sicherheitsproblem gibt und er darauf zugreifen muss.
Die Frau lässt sich dazu überreden, einen Fernzugriff auf ihren Computer einzurichten.
Über diesen kann der Anrufer einen 4-stelligen Betrag von ihrem Konto klauen.
Die Polizei Rottenburg warnt noch einmal eingehend vor solchen Betrügereien am Telefon.