Angriff im Bezirkskrankenhaus

Eine bedrohliche Situation haben drei Pfleger im Straubinger Bezirkskrankenhaus erlebt.
Dort sind zwei Patienten auf sie losgegangen.
Es kommt zu einem Gerangel, bei dem einer der Pfleger stürzt.
Er verletzt sich schwer am Bein.
Das Sicherheitspersonal des Bezirkskrankenhauses kann wenig später die beiden Patienten überwältigen.
Warum sie die Pfleger angegriffen haben, sollen jetzt die Ermittlungen ans Licht bringen.