verkehr, straße

Anhalterin rettet sich mit Sprung aus dem Laster

Eine üble Erfahrung macht eine Anhalterin bei Ergoldsbach.
Die Rumänin sitzt im Führerhaus eines Lasters – plötzlich wird der Fahrer zudringlich.
Und die Lage für die Frau wird immer brenzliger.
Bei Martinshaun will der Rumäne in einen Waldweg abbiegen.
Die Anhalterin handelt:
Um sich zu retten springt sie aus dem fahrenden LKW und rennt weg.
Während sich der Lasterfahrer aus dem Staub macht, hält die leicht verletzte Frau ein Auto an.
Die Polizei sucht jetzt den Fahrer dieses blauen BMW als Zeugen.