Ansturm auf das Karpfhamer Fest

Genug gefeiert!
Gestern Abend ist das Karpfhamer Fest im Landkreis Passau zu Ende gegangen.
Und der Platzmeister ist mit der Bilanz sehr zufrieden – die angepeilten 400.000 Besucher sind mit Sicherheit übertroffen worden.

Auch Polizei und Rettungskräfte haben einige intensive Tage hinter sich.
Am Samstagnachmittag löst sich zum Beispiel ein 3 Kilo schweres Metallteil von einem Fahrgeschäft und verletzt einen Besucher.
Sonst zieht die Polizei eine durchwachsene Bilanz.
Vor allem an einem Tag gab es viele Körperverletzungen und Angriffe auf Polizisten.
Die meisten Besucher haben zum Glück aber friedlich gefeiert
Höhepunkte des Festes sind ganz klar das Traktorgeschicklichkeits- und das Eselrennen am letzten Tag mit tausenden von Zuschauern.