© Foto: Screenshot

Ansturm auf den „110-Shop“

Das sieht nach einem richtigen Erfolg aus:
Vorgestern ist der Shop mit Produkten aus alten Polizeiuniformen online gegangen.
Jetzt sind schon einige Sachen ausverkauft.
Hergestellt werden die Taschen, Turnbeutel oder Rucksäcke in den Werkstätten der gemeinnützigen Behindertenhilfe der Barmherzigen Brüder in Straubing.
Auf den 110-Shop hat es einen Ansturm gegeben, mit dem die Macher nicht gerechnet haben.
Produkte, die jetzt ausverkauft sind, können aber bald wieder bestellt werden.

Das Innenministerium setzt bei dem Projekt auf die Spendenbereitschaft der Polizisten, da der überwiegende Teil einer Uniform den Beamten gehört.
„Es kommt immer neue Ware hinzu“, sagte eine Sprecherin der Barmherzigen Brüder.
Je nach Materialien und Farben entwerfe die Designerin Birgit Strasser aus Deggendorf weitere Produkte.