© Pixabay

Antikörper-Studie ab heute in Straubing

Im Kampf gegen Corona hofft das Robert-Koch-Institut auch auf die Bevölkerung:
Eine Studie an drei Orten in Deutschland soll klären, wie viele Menschen Antikörper gegen das Virus gebildet haben.
Einer der Orte ist Straubing in Niederbayern.
Hier beginnt heute das sogenannte „Corona-Monitoring“.
Knapp 2 000 Testpersonen können sich auf Antikörper untersuchen lassen.
Den Teilnehmern wird dazu unter anderem Blut abgenommen und ein Rachenabstrich entnommen.
Die Studie läuft bis Ende September.