Aquapark versinkt im Müll?

Paradiesische Zustände sehen anders aus!
Immer wieder beschweren sich Badegäste am Moosburger Aquapark über Müll und den allgemeinen schlechten Zustand des Sees.
Eigentlich soll der ja bald richtig was hermachen: Eine Wakeboard-Anlage, neue Toiletten, ein Kiosk sollen entstehen.
Aber die Baumaßnahmen verzögern sich.
Bis dahin können Badegäste den privaten See kostenlos nutzen, WC oder Gastronomie wird es auch 2018 nicht geben.
Ein Vertreter des Eigentümers hat sich jetzt zu Wort gemeldet:
Man lasse den See nicht verwahrlosen.
Wer aber nichts bezahlt, solle seinen Müll selbst mitnehmen und dürfe keine Leistungen erwarten.