© NGG Niederbayern

Armutsrisiko in der Region

Wenn der Kinobesuch oder der Schulranzen zum Luxus wird – dann sind das alarmierende Zeichen.
Im Landkreis Dingolfing-Landau gehen rund 19 400 Menschen einem Teilzeit- oder Minijob nach.
Und sind trotz ihrer Arbeit überdurchschnittlich oft von Armut betroffen, sagt die Gewerkschaft Nahrung – Genuss – Gaststätten.
Gleiches Bild auch in Landshut.
In ganz Niederbayern ist jeder siebte Haushalt von Armut bedroht.
Der Grund: Viele Firmen bezahlen ihre Mitarbeiter nicht mehr nach Tarif.