© Pixabay

Abkochgebot für Arnstorf bleibt bestehen

Keime im Trinkwasser.
Ein Satz, den die Menschen in Arnstorf im Landkreis Rottal-Inn nur ungerne lesen oder hören.
Seit gestern müssen die Menschen ihr Trinkwasser vorsichtshalber abkochen.
Das Abkochgebot bleibt bis auf weiteres bestehen, teilt uns die Marktverwaltung mit.

Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass das Trinkwasser mit Bakterien verunreinigt ist.
Die Ursache ist noch unklar.

Bis die gefunden ist, wird das Arnstorfer Trinkwasser gechlort und muss abgekocht werden.
Das gilt auch für die angeschlossenen Bereiche Mariakirchen, Thanndorf, Münchnsdorf, Obergrafendorf und Dellendorf.