© Pixabay

Asylbewerber greifen in Eggenfelden zur Flasche

Am Wochenende kommt es zu unschönen Szenen in der Asylunterkunft in Eggenfelden.
Zwei Männer werden handgreiflich – und es fliegen gefährliche Gegenstände.
Die Männer im Alter von 33 und 36 Jahren trinken erst einen über den Durst, dann eskaliert die Situation:
Sie gehen mit abgebrochenen Glasflaschen aufeinander los.Beide verletzen sich dadurch am Kopf und am Oberkörper.
Die alarmierte Polizei nimmt die Streithähne fest.
Der 33-Jährige lässt sich kaum beruhigen und muss eine Nacht in Polizeigewahrsam verbringen.
Wie es genau zu diesem folgenschweren Streit kam, das ermittelt jetzt die Kripo.