Asylunterkunft Anzenkirchen wird geschlossen

Die dezentrale Unterkunft für Asylbewerber im Trifterner Ortsteil Anzenkirchen wird geschlossen.
Das teilte das Landratsamt Rottal Inn heute Nachmittag mit.
Die Unterkunft war seit Oktober 2015 mit Asylbewerbern belegt und bot Platz für bis zu 55 Bewohner.
Aktuell wohnen dort noch 27 Menschen.
Sie werden bei Bedarf in andere dezentrale Asylbewerberunterkünfte verlegt, hieß es.
Der Termin für die Schließung ist der 15. November.

Die dezentralen Unterkünfte werden derzeit bayernweit nach und nach geschlossen, sagte uns Mathias Kempf vom Landratsamt Rottal Inn.
Der Rückgang an Asylbewerbern ermögliche deshalb jetzt auch in Anzenkirchen die Schließung.