Auch Scheuer geht beim Gillamoos digitale Wege

Hier haben sich schon so manche bekannte Politiker einen verbalen Schlagabtausch geliefert.
Die Rede ist vom politischen Gillamoos in Abensberg.
Der wäre eigentlich am 7. September gewesen, fällt dieses Jahr aber wegen Corona aus.
Die CSU und die Freien Wähler wollen sich dem Virus aber nicht geschlagen geben.
Die Reden von Verkehrsminister Andreas Scheuer und Freie Wähler-Chef Hubert Aiwanger sollen live aus Abensberg im Netz übertragen werden.
Bei den anderen Parteien (SPD, FDP, Grüne, AfD, ÖDP, Bayernpartei) ist offenbar kein Livestream geplant.