© FunkhausLandshut

Auf Online-Plattform abgezockt

Online-Investitionen sind mit großer Vorsicht zu genießen. Nur ein Beispiel: Ein Mann aus dem Landkreis Landshut wittert das große Geld. Er investiert auf einer sogenannten „Trading-Plattform“  am Anfang nur 250 Euro. Die angeblichen „Broker“ locken den Mann aber immer mehr, bis er sogar über 50.000 Euro investiert. Um den Anleger in Sicherheit zu wiegen, wurde ihm ein zwischenzeitliches Vermögen von rund einer Million Euro vorgegaukelt. Zu einer Auszahlung kam es natürlich nicht. Das Geld ist auf dubiosen Kryptobörsen verschwunden.