verkehr, straße

Auffahrunfall mit vier Autos

Starke Nerven haben gestern Autofahrer nach Regensburg gezeigt.
Auf der A 93 kurz vor Bad Abbach kommt zu einer Karambolage von gleich vier Fahrzeugen.
Verursacher ist ein 47-Jähriger aus Schierling, der auf die linke Spur wechselt und den stockenden Verkehr vor sich übersieht.
Durch den Aufprall auf das vordere Auto entsteht eine Kettenreaktion.
Die Autobahn muss komplett gesperrt werden.
Drei Personen werden leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.
Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 87000€. Den Verursacher erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.
Die Beamten der Polizei loben aber die perfekt gebildete Rettungsgasse der anderen Autofahrer.