tier, tiere

Ausflug des Ausreißer-Kälbchens ist vorbei

Dass eine Kuh muh macht und viele Kühe Mühe – ja, das stimmt.
Aber auch ein kleines Kälbchen kann richtig Stress machen.
Wenn es – wie heute – im Bereich Geisenhausen/Vilsbiburg Katz und Maus spielt.
Mit seinem Besitzer und der Polizei.
Sogar ein Hubschrauber sucht nach dem Kälbchen, weil es der
B 299 gefährlich nah kommt.
Auch ein Tierarzt heftet sich an die Spuren des Ausreißers – und kann ihn schließlich fangen.
Offenbar mit einem Schuß aus einem Betäubungsgewehr.
Mittlerweile ist das Kälbchen wieder bei seinem Besitzer.