© Pixabay

Ausgangsbeschränkung in niederbayerischen Landkreisen

Nicht nur die Stadt Passau kämpft mit hohen Corona-Zahlen.
Auch der Landkreis liegt weit im dunkelroten Bereich mit über 300 Neuinfektionen binnen einer Woche.
Darum gelten hier ab heute verschärfte Maßnahmen.

Zum Beispiel eine nächtliche Ausgangsbeschränkung.
Von 20 bis 6 Uhr dürfen die Landkreisbürger nur noch aus triftigen Gründen das Haus verlassen.
Für Schüler ab der 7. Klasse gilt Wechselunterricht und es gibt strenge Besuchsregeln für Altenheime.

Ähnliche Regelungen gelten auch in den  Nachbarlandkreisen Regen und Freyung-Grafenau.