© Polizei

Ausgangsbeschränkung: Polizei guckt weiterhin ganz genau hin

Die Verbrecherjagd ist bei der Polizei in Niederbayern momentan eher hinten angestellt.
Sie ist vielmehr damit beschäftigt, die Ausgangsbeschränkungen zu kontrollieren.
Auch in dieser Woche haben die Polizisten fleißig kontrolliert, ob die Menschen in Niederbayern nur im Notfall das Haus verlassen.
Im Schnitt verstößt derzeit jeder fünfte gegen die Ausgangsbeschränkung.
Anders sieht es bei den Gastronomen aus:
Dort hat die Polizei in dieser Woche nur vereinzelte Verstöße festgestellt.