polizei, © Marcel Mayer

Ausgangssperre: Erste Bilanz für Niederbayern

Seit vorgestern heißt es für Niederbayerns Bürger:
Nach 21 Uhr nur noch in Ausnahmefällen aus dem Haus raus.
Die Polizei kontrolliert seitdem verstärkt, ob die Ausgangssperre befolgt wird.
Bisher haben die Beamten fast 600 Kontrollen durchgeführt – 69 Personen in Niederbayern müssen mit einem Bußgeld rechnen.
In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass auch weiter verstärkt kontrolliert wird.